Gitterzaun Montageanleitung

Gitterzaun

Der Gitterzaun ist eine kreative Lösung um Ihr Grundstück abzugrenzen. Es ist höchst dekorativ und elegant, preiswert, kann schnell und einfach aufgebaut werden und hat eine lange Lebensdauer.

Unsere qualitätsvolle Schweissgitter sind aus verzinktem Stahldraht hergestellt und mit Kunststoff ummantelt.


Wenn Sie selbst einen Gitterzaun bauen möchten, folgen Sie bitte diese Anleitung:

  • Die erste Schritt ist die Planung vom Zaunverlauf. Mit der Hilfe einer Richtschnur und Pflöcken können Sie den Verlauf und die Position der Pfosten markieren. Die Pfosten sollten im Abstand von 2,5-3 m stehen. Auch die Position der Streben markieren!
  • Die Pfosten sollen ca. 50 cm länger sein als die Höhe des Gitters.
  • Die Löcher für die Pfostenfundamente 40-50 cm tief ausheben.
  • Das Fundament ca. 15 cm tief mit Beton befüllen.
  • Pfosten gerade einsetzen. Der ab Bodengrenze sichtbare Teil des Pfostens muss sieben Zentimeter höher sein als die Gitterhöhe.
  • Das Fundament mit Beton bis zur Erdoberfläche auffüllen.
  • Jeder Pfosten auf diese Weise einbetonieren. Eck- und Spannpfosten benötigen noch Streben zur Stabilisierung und diese brauchen auch ein Fundament. Alle 10. Zwischenpfosten sollten einen Streben haben, wenn es um langen Zaunstrecken geht. Die Streben kann man mit den Strebenschellen an die Pfosten befestigen.
  • Wenn der Beton aushärtet ist, beim ersten Pfosten die Rolle stehend 1-2 Meter ausrollen.
    Die waagerechten Drähte in den entsprechenden Positionen in die Drahthalter der Pfosten setzen.
  • Das Geflecht bis zum nächsten Eck- oder Endpfosten abrollen und an diesem Pfosten spannen. Gitter auch an den Zwischenpfosten befestigen.
  • Die Zaunrollen kann man auf die folgende Weise zusammen verbinden:
    die letzte und erste senkrechte Drähte abschneiden und den nächsten senkrechten Draht mit den waagerechten Drähten fest umwickeln.

Unsere Auswahl an Gitterzäune und Zubehöre können Sie auf dem folgenden Linken besichtigen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.